Thamar

Die Beratungsstelle thamar unterstützt Mädchen, Jungen und Frauen bei der Beendigung und Bewältigung sexueller Gewalterfahrungen. Thamar kooperiert mit anderen Institutionen und ermöglicht damit umfassende, individuelle Hilfen und Projekte.

Das Angebot von thamar ist vertraulich. Maßgeblich für den geschlechtsspezifischen Arbeitsansatz ist das Erleben der Frau, des Mädchens oder Jungen sowie deren Wohlergehen und Schutz. Für Mädchen und Jungen sind die Beratungsangebote kostenlos. Erwachsene zahlen ab dem 5. Beratungstermin einen am Einkommen orientierten Eigenbetrag.

Thamar bietet Beratung und Therapie für Mädchen, Jungen und Frauen, denen sexuelle Gewalt angetan wurde. Beratung für Eltern, Freundinnen, Freunde und andere Bezugspersonen. Online-Beratung. Therapeutisch angeleitete Gruppenarbeit und Selbsthilfegruppen. Fachberatung und Supervision für Fachleute aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Kindertageseinrichtungen, Schulen, aus psychosozialen und medizinischen Arbeitsfeldern.

Thamar bietet Prävention und Fortbildung, z.B. Informationsveranstaltungen für Eltern, Bezugspersonen von Kindern und andere Interessierte, Fortbildungen, Workshops und Fachtage für Fachkräfte und Teams im pädagogischen, psychosozialen, juristischen und medizinischen Bereich, Informations- und Präventionsveranstaltungen für Schulklassen und Mädchengruppen.