Wieder zurück zu den Wurzeln

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Wieder zurück zu den Wurzeln
24.12.2009 00:00 Uhr - Von unserem Redaktionsmitglied Peter Bausch

Das Prinzip der Session ist eigentlich unverändert seit der ersten Ausgabe 1979 im Foyer der Sindelfinger Stadtbibliothek. Nach einem halben Dutzend Umzügen quer durch die ganze Stadt ist die Session jetzt in der Stadthalle gelandet. „Am Anfang war es gar nicht so einfach, mit dem großen Saal zurecht zu kommen, aber jetzt haben wir uns daran gewöhnt und gehen ganz locker mit der großen Bühne um“, sagen Brigitte und Joachim Pflieger, die seit 1979 zusammen mit Thomas Schlüter die Hauptlast der Organisation tragen.

Mit der neuen Aktion, allen Sindelfinger Abitursjahrgängen 2009 und 2010 Freikarten zu schicken, geht die Session wieder zurück zu den Wurzeln. „Für uns war es damals klar, dass wir einen Treffpunkt für Leute etablieren wollten, die sich von der Schule her kannten, sich aber durch das Studium aus den Augen verloren hatten“, sagen die Organisatoren.

Prinzip der Session ist und bleibt dagegen, dass die Musiker keinen Cent für ihren Auftritt bekommen und der Erlös an Organisationen wie Nachbarn in Not oder Tamar geht. „Das akzeptieren alle Bands und es ist für uns ganz wichtig, dass dieses Konzert eine soziale Komponente hat“, sagt Joachim Pflieger, der am Samstag mit seiner Duo-Partnerin Claudia Klatt und einer Session-Band selbst auf der Bühne steht.

Zu Pfliegers Musikern gehören Mitorganisator Thomas Schlüter, Fabienne, Peter und Klaus Kreczmarsky sowie der Gitarrist Helmut Bail, der aber noch zusammen mit Musikschullehrer Tobias Götzmann, Sängerin Birgit Vescovi in der Formation von Jens Syllwasschy spielt. Im Konzert treten außerdem die Bands Super Bleifrei, Major 5, The Cube und Martin Johnsons Rockjazz-Gruppe auf, nachdem Tobias Götzmann Musiker für den Session-Teil von 19 bis 20 Uhr um sich geschart hat.

Die Weihnachtssession findet am 26. Dezember ab 19 Uhr in der Sindelfinger Stadthalle statt. Weitere Informationen unter www.weihnachtssession.de im Internet.

Helmut Bail gehört seit 1979 zu den Säulen der Weihnachtssession. Bild: Stampe