Session 2010: Jens "WASCHY" Syllwasschy

Bandfoto

„JENS SPONTAN“ ist Künstlername und gleichzeitig Programm, welches von JENS „WASCHY“ SYLLWASSCHY 2-mal monatlich im Böblinger „POWER TOWER“ (ehemals „Turmstüble“) gestaltet wird.

Seit Herbst 2008 lädt sich der Sänger und Gitarrist regelmäßig andere Musiker zu den Veranstaltungen ein. Beim gemeinsamen Musizieren finden somit spontane und interessante Sessions statt.

Dem Zuhörer werden Stücke aus 40 Jahren Rock-Pop Geschichte in den verschiedensten Variationen geboten. Ob sich nun „WASCHY“ dabei alleine begleitet oder er einen Bassgitarristen, Ukulele-Spieler, Geiger oder Percussion-Spieler an der Seite hat; der Zuhörer kommt immer auf seine Kosten.

Bei den Sessions sind Songs von Tom Petty, John Cougar Mellencamp, Phil Collins oder Bob Dylan zu hören als auch Werke jüngeren Alters von Rob Thomas (Matchbox 20), James Blunt, Millow oder Robbie Williams. Die deutsche Popkultur kommt auch nicht zu kurz. Lieder aus 30 Jahren deutsche Musikgeschichte wie z.B. von City, Karat, Rio Reiser, Keimzeit, Pankow etc. gehören zu seinem Programm.

JENS „WASCHY“ SYLLWASSCHY ist nun seit Ende 2009 mit seinem Programm außerhalb der Stadtgrenzen Böblingens unterwegs. So gastierte er im Jahre 2010 in seiner alten Heimatstadt Schönebeck (bei Magdeburg, Sachsen Anhalt), in Weimar (Thüringen) beim Zwiebelmarkt sowie in Sindelfingen beim Internationalen Strassenfest 2010.
Im Gepäck hat er bei der diesjährigen Weihnachstssession einen Mix seiner Eigenkompositionen in deutscher und englischer Sprache (DEBÜTALBUM JENS SPONTAN -„44“ Vierundvierzig ) und bekannter Songs namhafter Künstler.

Die Band:
Jens „Waschy“ Syllwasschy – Gesang / Gitarre
Ralf Baumann – Bass / Gesang
Ulf Sonnabend – Cajon, Perc. / Gesang
John Lobmann – E – Gitarre / Gesang
……. und weitere musikalische Gäste ……..